Besuch Fotoclub Lauenburg

Am Wochenende vom 13. auf den 14. Mai besuchten uns die Mitglieder vom Fotoclub Lauenburg. Treffpunkt am Samstag war das Restaurant Lagune in der Autostadt. Bei einem gemeinsamen Mittagessen lernten wir uns kennen und starteten anschließend zu einer Stadtrundfahrt mit ‚Opa Wolter‘, der uns sachkundig, informativ und kurzweilig unterhaltend durch Wolfsburg führte. An fünf Stationen hielt der Bus und wir konnten aussteigen und ausgiebig fotografieren und Eindrücke festhalten. Den Abend ließen wir gemütlich im Brauhaus zu Fallersleben ausklingen. 

Da es am Sonntagvormittag leicht regnete, stand als Alternativprogramm das Kunstmuseum Wolfsburg an. Neben einer Fotoausstellung von Pieter Hugo hat das Kunstmuseum eine Portraitwerkstatt mit 5 Studioecken und viele Requisiten zum Fotografieren eingerichtet. Diese Möglichkeit nutzten wir ausgiebig zu vielen kreativen Porträt-Shootings. Zum Mittag kehrten wir beim Italiener ‚La Fontana‘ ein. Nach leckerem Essen gestärkt spazierten wir nun bei herrlichem Sonnenschein durch die Wolfsburger Höfe, zum Planetarium und zum höchsten Punkt von Wolfsburg, dem Klieversberg. Von hier hatten wir einen herrlichen Panoramablick über Wolfsburg. Auch auf diesem Spaziergang gab es reichlich Motive, die von uns und unseren Gästen fotografiert wurden. Um 16:30 Uhr verabschiedeten wir die Mitglieder vom Fotoclub Lauenburg, die sich wieder Richtung Heimat auf den Weg machten.

Es war rundherum ein sehr schönes und unkompliziertes Treffen, das uns Spaß gemacht hat und zum Erfahrungsaustausch genutzt wurde.

Einige Impressionen unter Bildergalerie / WIR im Einsatz / Lauenburg

Fotospaziergang Hattorfer Teiche


Bei schönstem Wetter starteten wir am 30. April zu einem Fotospaziergang zu den Hattorfer Teichen.

Fotos unter Bildergalerie / WIR im Einsatz / Hattorfer Teiche 

Bildergalerie eingestellt

Monatsthema / Schatten

Kunstmuseum Wolfsburg

Am 25. März besuchten wir das Kunstmuseum in Wolfsburg. Die erste Station führte uns in die Fotoausstellung vom südafrikanischem Fotografen Pieter Hugo. Zu sehen sind  254 Portraits, Stillleben und Landschaftsbilder. Ein großer Teil der Arbeiten hat ein sehr hohes Niveau und fasziniert. Insbesondere die Portraitaufnahmen aus Südafrika im Eingangsbereich und die Arbeiten mit den Obdachlosen in Kalifornien am Ende der Ausstellung.

Die zweite Station führte uns dann in die Portraitwerkstatt. Hier fanden wir Informationen, Anschauungsmaterial und Requisiten rund um das Portrait. An fünf verschiedenen Stationen konnten wir unsere Ideen für eigene Portraits umsetzen.

 

 

Mit der Kamera per DU


war das Thema beim Clubabend am 6. März. Im Rahmen eines Technik-Workshops haben wir uns mit der Kameratechnik und den Basics der Fotografie auseinandergesetzt. Im Anschluss an den theoretischen Teil wurden die gewonnenen Erkenntnisse gleich mit der Kamera umgesetzt. Die Ergebnisse wurden ausgiebig diskutiert und viele Fragen beantwortet.

 

Inhalte des Workshops:
Funktionen und Bedienelemente der Kamera (wo stelle ich was ein)
Basics der Fotografie (Blende, Belichtungszeit, Iso, Schärfentiefe etc.)
Tipps und Kameraeinstellungen (Nahaufnahmen, Bewegung etc.)

Ältere Beiträge «

» Neuere Beiträge