Fotowettbewerb “Wohnträume”

17 image004

 

 

 

 

 

Ergebnis Fotowettbewerb Kunstmuseum

Im Rahmen einer Ausstellung “Interieur/Exterieur” veranstaltete das Kunstmuseum Wolfsburg im März 2009 einen Fotowettbewerb Wohnträume. Gesucht wurden Wohnträume außerhalb der Wohnung: Schrebergärten, Baumhäuser, Ateliers, Pavillons etc.

Teilnehmer: A. Bagusat, D. Weiß (2. Platz), G. Seifert

 

Fotospaziergang Winterlandschaft 17.01.2009

Am Samstag den 17. Januar 2009 startete eine kleine Gruppe von uns zu einem Fotospaziergang durch die Wolfsburger Winterlandschaft. Die Tour wurde vom BZW veranstaltet und dauerte 5 Stunden. Sie ging von der Heinrich-Heine-Strasse über den Schillerteich zum Hasselbachtal und den 3 Steinen am VW-Bad.

Wir konnten Wolfsburg im Winter (neu) entdecken, und dabei das eine oder andere Motiv durch die Kameralinse in einer anderen Perspektive wahrnehmen. Begleitet wurde der Spaziergang von einer Kunstpädagogin die uns praktische Tipps gab.
Fotos unter Bildergalerie / WIR im Einsatz / Ausstellungen

Am Samstag den 24. Januar werden wir die Fotos sichten und sie später im BZW ausstellen.

Fotowettbewerb “Treppenhäuser”

Treppenhaus

 

 

 

 

 

Ergebnis Fotowettbewerb

 

Im Rahmen der Heinrich Heidersberger Ausstellung “Rückkehr zum Aufbruch” mit Fotografien von 1943-1979 veranstaltete das Kunstmuseum Wolfsburg im Juli 2008 einen Fotowettbewerb “Treppenhäuser”.

Teilnehmer: A. Bagusat (2. Platz), P. Fischer (Sonderpreis), S.-D. Steinhübel, G. Seifert

Leipzig 31.05.2008

Am Samstag den 31. Mai startete eine kleine Gruppe von uns per Auto in Richtung Leipzig. Auslöser dieser Reise war die Gunter Sachs-Ausstellung im Museum für bildende Künste, die dort bis 22. Juni gezeigt wird.
Die Kunst ist weiblich: Unter diesem Titel zeigt das Museum rund 240 Fotografien und sechs Filme von Gunter Sachs. Hinzu kommen rund 50 Werke aus der Kunstsammlung sowie Objekte aus dem Leben des Industriellenerben und Playboys. Sogar dessen legendäre Pop-Wohnung ist dort als Rekonstruktion zu sehen. Seite Ende der fünfziger Jahre sammelt Gunter Sachs Bilder und Plastiken. Pop-Art-Künstler dekorierten sein Hotelzimmer in St. Moritz. Auf einer Fläche von 2.000 Quadratmetern zeigt das Museum Werke aus seiner Kunstsammlung und private Erinnerungsstücke aus seinem Leben.

Berühmt wurde der 75-jährige als Unternehmer, Modemacher, Dokumentarfilmer, Kunstsammler, Bestseller-Autor – und als passionierter Fotograf.

Fotos unter Bildergalerie / WIR im Einsatz / Leipzig.

Die Besichtigung durch die 23 Räume des Museums dauerte ca. 2 Stunden. Danach machten wir einen ausgiebigen Rundgang durch die wunderschönen Passagen der Leiziger Altstadt. Am späten Nachmittag starteten wir dann die 2-stündige Rückreise.

Es wird nicht unser letzter Besuch in Leipzig gewesen sein.