Workshop Tabletop

Tabletop stand auf dem Programm. Wir trafen uns zu einem ausgiebigem Shooting im Mehrgenerationenhaus. Die unterschiedlichsten Objekte haben wir mit der Kamera eingefangen. Ergebnisse unter Bildergalerie / WIR im Einsatz / Tabletop

Bildergalerie eingestellt

Aufgabe war, das Thema “Herbst, Moos, Pilze” fotografisch umzusetzen.
Ergebnisse unter Bildergalerie/Monatsthema/ HERBST

Fototour Wittenberge

Am 14. September starteten wir zu einer Fototour nach Wittenberge in Brandenburg. Ziel war das Museum „Historischer Lokschuppen Wittenberge“ vom Verein „Dampflokfreunde Salzwedel e. V.“. Es ist das größte Eisenbahnmuseum in Brandenburg.
Dort trafen wir uns um 10.30 Uhr mit dem Freunden vom Fotoklub Lauenburg. Nach kurzer Begrüßung starteten wir zu einem Rundgang über das Gelände. Es erwarteten uns eine Vielzahl von interessanten Fotomotiven. Auf dem gut erhaltenen Betriebsgelände sind neben Wassertürmen, Gleisanlagen und einer Drehscheibe über 40 Schienenfahrzeuge der unterschiedlichsten Bauart aus den 60er bis 80er Jahren ausgestellt.
Um 13:00 Uhr trafen wir uns zum gemeinsamen Grillen und Klönen. Ein Mitglied der Dampflokfreunde führte uns um 14:00 Uhr sachkundig, informativ und kurzweilig unterhaltend über das Gelände. Um 15:30 Uhr ging es dann wieder Richtung Heimat.

Es war ein sehr schönes, abwechslungsreiches und unterhaltsames Wochenende mit den Fotofreunden aus Lauenburg.

Fotos unter Bildergalerie/WIR im Einsatz/ Wittenberge

Bildergalerie eingestellt

Aufgabe war, das Thema “Silhouetten” fotografisch umzusetzen.
Ergebnisse unter Bildergalerie/Monatsthema/ Silhouetten

Fotospaziergang

Das Buch „Wolfsburg – Bilder einer jungen Stadt“ vom Fotografen Heinrich Heidersberger aus dem Jahre 1963 inspirierte uns zu einem Fotorundgang.

Wir suchten einige Motive aus dem Buch aus und suchten diese Orte auf.
Treffpunkt war der Tunnel VW Eingang 17. Dort sind 34 großformatige Bilder des Fotografen ausgestellt. Die Bilder zeigen Motive aus dem VW Werk, aus der Produktion, Menschen auf dem Weg zur Arbeit und aus der Stadt. Nach Betrachtung und ausführlicher Diskussion der dort ausgestellten Fotos ging es am Kanal entlang Richtung Bahnhof. Von dort aus spazierten wir dann durch die Porschestraße in Richtung Klieversberg. Der Rundgang endete an der Skulptur „Lasten und Tragen“. Früher hatte man von hier aus einen wunderschönen Blick über die Porschestraße bis hin zum Schloss, den Heidersberger in einer Teleaufnahme festgehalten hat. Leider ist von diesem Blick – der so genannten „Koller-Achse“ – durch den Umbau der Porschestraße nichts mehr zu sehen.

Fotos unter Bildergalerie/WIR im Einsatz/Fotospaziergang

https://www.heidersberger.de/pages/index.html